Adobe Photoshop Lightroom ist eines der besten Programme zum Organisieren von Fotos auf dem Markt. Es ist keine Fotobearbeitungssoftware wie Adobe Photoshop, aber es hat einige Werkzeuge zum Bearbeiten von Fotos.

Adobe Photoshop Lightroom 2

Lightroom hilft Ihnen dabei, Ihre Fotosammlung zu organisieren, und es verfügt über einige wirklich leistungsstarke Tools dafür. Es verfügt amazing photo organizer software auch über leistungsstarke Tools zum Umgang mit RAW-Fotos, und Sie können genauso gut nur Lightroom verwenden, um Ihre RAW-Fotos wie ich selbst anzupassen.

Ist Lightroom nur für RAW-Shooter geeignet? Absolut nicht! Sie müssen Ihre Fotos immer noch organisieren, und das ist der Zweck von Lightroom.

Es gibt andere Fotoverwaltungsprogramme auf dem Markt, wie ACDSee, Picasa, Aperture, Capture One und andere, aber diese Seite konzentriert sich nur auf Photoshop Lightroom von Adobe und es sollte nicht so schwierig sein, herauszufinden, welches ich bevorzuge ...

Lightroom ist keine Freeware, aber Sie können eine kostenlose Testversion von Adobe herunterladen, die Sie 30 Tage lang verwenden können, um zu entscheiden, ob es etwas für Sie ist oder nicht.

Einführung in Lightroom

Lightroom besteht aus 5 verschiedenen "Modulen" oder Teilen und Sie können Module auswählen, indem Sie in der oberen rechten Ecke des Lightroom-Fensters darauf klicken. Sie können auch Verknüpfungen für jedes Modul verwenden.

Bibliotheksmodul

In der Bibliothek organisieren Sie alle Ihre Fotos. Wie viel Zeit Sie hier verbringen, liegt ganz bei Ihnen, aber je mehr Zeit Sie mit der Organisation Ihrer Fotos verbringen, desto einfacher wird es, dieses besondere Foto zu finden.

Lightroom verwendet zwei Hauptfunktionen zum Organisieren Ihrer Fotos – Schlüsselwörter und Sammlungen. Welches am besten ist, hängt davon ab, welche Art von Fotos Sie aufnehmen und wie Sie Lightroom verwenden werden.

Ich verwende sowohl Schlüsselwörter als auch Sammlungen, aber ich bevorzuge Sammlungen.

Je größer Ihre Fotosammlung ist, desto mehr Gründe haben Sie, sowohl Schlüsselwörter als auch Sammlungen zu verwenden.

Sie können Ihre Fotos nicht nur nach Schlüsselwörtern und Sammlungen organisieren, sondern auch bewerten und farblich kennzeichnen. Ich versuche, alle Fotos zu bewerten, verwende aber kaum Farbetiketten.

Modul entwickeln

In diesem Modul dreht sich alles um das Anpassen Ihrer Fotos. Sie können im Bibliothekmodul einige Anpassungen vornehmen, aber im Entwicklungsmodul liegt die Macht. Hier können Sie den Weißabgleich, die Schärfe und vieles mehr feinabstimmen.

Ein Großteil der Arbeit, die Sie bisher in Photoshop oder anderen Programmen erledigt haben, kann im Entwicklungsmodul erledigt werden. Zumindest so lange, wie es mit dem Anpassen Ihrer Fotos zu tun hat. Echte Fotobearbeitung/Manipulation muss noch in anderen Programmen durchgeführt werden.

Diashow

Mit diesem Modul können Sie Diashows Ihrer Fotos erstellen. Es wird eine Diashow aller Ihrer Fotos im "Filmstreifen" erstellen. Es ist wie Powerpoint, aber mit viel weniger Optionen, Tools und Leistung, aber es könnte Spaß machen, damit zu spielen.

Drucken

Im Druckmodul dreht sich alles um das Drucken Ihrer Fotos. Wenn Sie viele Ihrer Fotos drucken, wird es Ihnen vielleicht Spaß machen, mit diesem Modul zu spielen.

Netz

Von diesem Modul aus exportieren/amazing photo organizer software veröffentlichen Sie Ihre Fotos auf einer Homepage im Internet. Sie müssen nichts über HTML wissen, um mit Lightroom eine wirklich schöne Homepage zu erstellen. Dieses Modul hat ziemlich viele Optionen zum Spielen und sollte Ihnen viel Freude bereiten.